LG Augsburg: Hauptverhandlung gegen Karl- Heinz Schreiber beginnt am Montag, 18.01.2010

Laut der Gerichtstafel des Landgerichts Augsburg beginnt der mit großer Spannung erwartete Prozess gegen Karl- Heinz Schreiber am Montag, den 18.01.2010, ab 9:00 Uhr im Sitzungssaal EG 101.

Mit dem Namen Karl- Heinz Schreiber ist einer der größten politischen Skandale der Bundesrepublik verbunden. Der Ex- Waffenhändler befindet seit August 2009 in Untersuchungshaft, nachdem die Justizbehörden seine Auslieferung aus Kanada nach jahrelangem Tauziehen erreichen konnten.

Das Landgericht Augsburg ist für den Fall "Karl- Heinz Schreiber" zuständig, da der Angeklagte vor seiner Flucht nach Kanada zuletzt in Kaufering wohnte. Der in der Nähe von Landsberg am Lech gelegene Ort gehört zum Landgerichtsbezirk Augsburg.

Nach Ansicht des Verfassers ist im Falle, dass eine "Verständigung" zwischen Gericht, Staatsanwaltschaft und Verteidigung nicht gelingt, mit einer langen, ggf. mehrjährigen, Verfahrensdauer zu rechnen. Zudem wäre gegen ein Urteil der großen Strafkammer des Landgerichts Augsburg die Revision vor dem Bundesgerichtshof (BGH) zulässig.



Eingestellt am 15.01.2010
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)