Bundesregierung: "Steuersünder- CD" wird offenbar gekauft - Alle Betroffenen sollten sich unbedingt beraten lassen!

Trotz gravierender Bedenken zahlreicher Rechtsexperten dürfte mittlerweile feststehen, dass die sog. "Steuersünder- CD" vom Fiskus aufgekauft wird. Nach verschiedenen Medienberichten gehen einige Experten aus dem Bereich der Finanzverwaltung davon aus, dass aus dem Ankauf der CD ein Betrag von bis zu Mio€ 400 an Rückflüssen von hinterzogenen Steuern zu erwarten ist. Der Name der Bank, von welcher die Anlegerdaten stammen, wurde bis dato in offiziellen Quellen hingegen noch nicht bekannt gegeben, so das potentiell jeder, der nicht versteuertes Geld in der Schweiz angelegt oder Zinseinnahmen unversteuert ließ, potentiell ins Visier der Ermittler geraten könnte.

Sämtliche (!) Betroffene sollten sich unverzüglich durch einen im Steuerstrafrecht erfahrenen Rechtsanwalt beraten lassen, ob strafrechtliche Risiken bestehen und inwieweit denen begegnet werden kann, ggf. durch Stellung einer strafbefreienden Selbstanzeige. Aufgrund der Tatsache, dass eine solche Selbstanzeige äußerst sorgfältig formuliert werden sollte, damit diese ihre gewünschte Wirkung entfaltet raten wir allen Betroffenen ab, diese Anzeige selbst zu formulieren.

Sollte es in ihrem Fall für eine Selbstanzeige bereits zu spät sein, bestehen durchaus noch andere Möglichkeiten, eine strafrechtliche Verurteilung oder gar eine öffentliche Gerichtsverhandlung zu vermeiden.

Wir beraten und begleiten Sie als Betroffenen in allen Verfahrensstadien, wobei gerade im Steuerstrafrecht die möglichst frühzeitige Einschaltung eines Rechtsanwalts oftmals entscheidend für einen positiven Verfahrensausgang ist.

Es ist selbstverständlich, dass sämtliche Gespräche in unseren Kanzleiräumen strikt vertraulich behandelt werden!



Eingestellt am 05.02.2010
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)